Tag: Stadtteilfest

Wir beim Ostwache – Sommerfest

Als die Ostwache am frühen Nachmittag ihre Tore für die Nachbarschaft öffnete, machte das Wetter dem Namen „Sommerfest“ alle Ehre. Jung und Alt strömten herbei, um sich das beständig wachsende Angebot des soziokulturellen Zentrums in Anger-Crottendorf anzusehen. Livemusik, ein reichhaltiges Kuchenbuffet und eine Hüpfburg sorgten für festlich ausgelassene Stimmung. Am Nachbarschaftstisch konnten Visionen für den Stadtteil diskutiert und festgehalten werden, während auf dem Flohmarkt alle Schnäppchenjäger*innen auf ihre Kosten kamen. Im weitläufigen Hinterhof begrüßten das Radsfatz und die frisch eingezogene Verschenkekiste alle Fahrradverrückten und Verschenkefreudigen. Auch das Quartiersmanagement Leipziger Osten war mit einem Infostand vertreten, stellte sich vor und kam mit allen Interessierten über den Parkbogen Ost, die grüne Bustour durch den Leipziger Osten und weitere aktuelle Themen im Stadtteil ins Gespräch. Ein reichhaltiges Angebot an Flyern und Broschüren stand zur Mitnahme bereit. Als es später kurz zu tröpfeln begann, wurden diese in Windeseile in Sicherheit gebracht und kurze Zeit später wieder ausgelegt, als das Grummeln in der Ferne sein Versprechen auf ein Gewitter mit richtigem Regenguss nicht einlösen konnte. Alles in allem ein gelungenes Fest mit vielen schönen Gesprächen, das die Hoffnung auf eine langfristige Nutzung des Standorts weiter nährte.

2024 – Quartiersmanagement Leipziger Osten

Das Quartiersmanagement Leipziger Osten wird durch das Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung beauftragt und aus dem Bund-Länder-Programm "Sozialer Zusammenhalt - Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten (SZP)" gefördert, der Projektträger ist CivixX – Werkstatt für Zivilgesellschaft.